Informationen Coronavirus / COVID-19

Unsere Massnahmen für Ihre Gesundheit

Liebe Gäste

Zum Schutz aller hat das Bundesamt für Gesundheit (BAG) beschlossen, dass in allen öffentlich zugänglichen Innenräumen sowie im öffentlichen Verkehr Maskenpflicht gilt. Zudem gilt es, wenn immer möglich, einen Abstand von 1.5 Metern zu halten und die Hygienevorschriften des BAG zu befolgen.

Bitte beachten Sie, dass jeder Restaurant- und Hotelgast ab 16 Jahren im Besitz eines gültigen „Swiss oder EU COVID Zertifikats (2G = geimpft oder genesen)“ sein muss. Dieses wird beim Check-In kontrolliert. Personen aus Drittstaaten können die Ausstellung eines schweizweit gültigen Covid-Zertifikats beantragen, sofern sie mit einem von der EU zugelassenen Impfstoff (EMA-Liste: Moderna, Pfizer, Janssen/Johnson&Johnson, AstraZeneca) geimpft wurden.

 

Informationen zur Einreise in die Schweiz:

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/krankheiten/ausbrueche-epidemien-pandemien/aktuelle-ausbrueche-epidemien/novel-cov/empfehlungen-fuer-reisende/quarantaene-einreisende.html

 

Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten:

Wer muss sein Zertifikat in ein Schweizer Zertifikat umwandeln lassen?
Alle Gäste, die ein Covid-Zertifikat haben, das nicht mit dem EU-System kompatibel ist. Betroffen sind Gäste aus den Drittstaaten (z.B. USA, Golf-Staaten, Südkorea, UK). Personen, die in einem Mitgliedsstaat der EU geimpft wurden, sollten bereits über ein EU-Zertifikat verfügen, das auch in der Schweiz gültig ist. Weiter können auch genesene Personen aus der EU und den Drittstaaten ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen. 

Wie ist der Prozess für den Gast?
Auf dieser Website kann der Gast ein Antragsformular ausfüllen und die relevanten Dokumente hochladen. Folgende Informationen muss der Gast zur Verfügung stellen:
- einen gültigen Identitätsausweis (Pass oder ID)
- einen Nachweis der vollständigen Impfung im Ausland oder ein positives molekularbiologisches Testresultat (z.B. PCR-Test) eines ausländischen Labors
- Nachweis, dass der Gast in die Schweiz einreist (z.B. Hotelübernachtung, Reiseticket)

Der Gast erhält sein anerkanntes Schweizer Covid-Zertifikat per Mail als PDF zugeschickt oder kann dieses per Transfer-Code in die Schweizer Covid-Zertifikats-App übertragen. Das ausgestellte Zertifikat ist für den Gast nur in der Schweiz gültig und nicht in der EU.

Wie lange dauert der Prozess?
Bund und Kantone rechnen mit einer Bearbeitungszeit von 5 Tagen.

Ist die Umwandlung in ein Schweizer Covid-Zertifikat für die Gäste kostenlos?
Nein, die Bearbeitung des Antrags kostet 30 Franken und ist vom Antragssteller (Gast) zu begleichen.

Muss ein Gast sein Zertifikat auch für die Einreise in die Schweiz anerkennen lassen?
Nein, für die Einreise in die Schweiz gelten spezifische Regelungen (siehe Link weiter oben). Zwingend ist das Ausfüllen eines Einreiseformulars.

Die Anerkennung des Zertifikats ist für die Bereiche der Zertifikatspflicht in der Schweiz nötig. 

Was müssen Gäste aus Drittstaaten beachten, die mit einem Impfstoff geimpft sind, der nicht auf der EMA-Liste steht? 
Diese Personen können ein Schweizer Covid-Zertifikat beantragen, welches ab Ausstellung 30 Tage gültig ist.

 

Weitere Informationen zum Coronavirus:

 

 

- Bundesamt für Gesundheit BAG

- Häufig gestellte Fragen

- Informationen für Reisende

- SwissCovid App

- Kanton Bern

- Gemeinde Kandersteg

 

Für weitere Auskünfte stehen wir gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns sehr, Sie schon bald wieder im schönen Kandersteg begrüssen zu dürfen.